MATERIALIEN

1. Broschüre 'DIE SCHLOSSRUINE IN HERBSLEBEN' von Udo Hopf


Der Verein Schlossruine Herbsleben hat zum Tag des offenen Denkmals 2008 eine interessante Broschüre über das frühere Schloss in Herbsleben herausgegeben. In mühevoller Kleinarbeit hat das Ehrenmitglied Udo Hopf aus Gotha die Geschichte dieser Anlage ab der Ersterwähnung im 13.Jahrhundert aufgearbeitet.
Durch eigene Aufzeichnungen und Recherchen in mehreren Archiven ist nun lückenlos die Geschichte dieser früheren Anlage sowie die baulichen Veränderungen in den zurückliegenden Jahrhunderten nachgewiesen.
Von Interesse ist, dass die frühere Schlossanlage auf den Resten der alten Burganlage der Herren von Herversleyben errichtet wurde. Die Bauphasen der verschiedenen Epochen sind zeichnerisch dargestellt und ergeben somit ein umfassendes Bild über die Entstehung und Entwicklung dieser historischen Anlage.

Die neue Broschüre, die uns viele neue Erkenntnisse vom Schloss in Herbsleben vermittelt, kann zum Preis von 6,00 Euro beim Vereinsvorsitzenden M.Kühmstedt erworben werden.